> Arbeiten > adh

adh

Wer? Ah, der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband.

Vielleicht kennen einige den adh noch aus ihrer Studienzeit. Er organisiert den Sportbetrieb an allen deutschen Unis, richtet die jährlich knapp 30 deutschen Hochschulsportmeisterschaften aus und schickt die deutsche Studentenmannschaft zur zweitgrößten Sportveranstaltung der Welt, den olympischen Studentenspielen: die Universiade.
Der adh verbucht zwar große Erfolge, fristet neben den namhaften Sportinstitutionen aber eher ein Schattendasein. Dabei sollten vor allem Absolventen und Talentsucher der Personalabteilungen nicht vergessen, dass sich Sport durchaus positiv auf die Karriere auswirken kann. Mit einer ausgeklügelten digitalen Strategie und einem kleinen, aber wohl dosierten Budget sorgen wir dafür, dass diese Erkenntnis mehr und mehr die Runde macht.

Damit Chefs nie wieder die Katze im Sack kaufen.
Katja Seydel
Copywriter